Medienfassade und Digital Signage: Digitales Marketing und Mediaplanung

Medienfassade und Digital Signage: Digitales Marketing und Mediaplanung

Vorteil des digitalen Marketings

Digitales Marketing ist ein neues Konzept. Es beinhaltet spezielle Marketingmethoden, die auf allen verfügbaren Medienplattformen basieren, die Kunden anziehen. Heute ist digitales Marketing kein Luxus, sondern eine Notwendigkeit.

Die Geschäftswelt diskutiert weiterhin über digitales Marketing. Hier sind einige wesentliche Annahmen bezüglich des digitalen Marketings:

  • Wenn wir "Digital" sagen, bedeutet das nicht einen Medienkanal, sondern eine Unterstützungstechnologie.

  • Die Leute kümmern sich wenig um Werbung, aber sie interessieren sich für das, was für sie interessant ist. Sie sollten nicht durch aufdringliche Nachrichten verärgert werden. Sie würden besser auf Probleme reagieren, an denen sie interessiert sind.

  • Investitionen machen nur Sinn, wenn es langfristig ist. Investitionen sollten daher in stabile und dauerhafte Projekte fließen.

  • Es ist nutzlos, Leute dazu zu zwingen, Ihre Probleme zu diskutieren. Höre besser auf sie und führe ihre Diskussionen subtil durch.

  • Die Verbraucher bevorzugen es, wenn alle Vorarbeiten für sie bereits erledigt sind.

  • Sogar Zwischenergebnisse einer Marketingkampagne sollten Gewinn bringen.

  • Sei nicht zu ernst. Habe Spaß!

Große Gebäude sind eine ideale Plattform für digitales Marketing. Ein Museum, ein Sportstadion, ein Konzertsaal, ein Medizin- oder Handelszentrum - all diese Gebäude locken eine große Anzahl von Menschen an und sollten in der Lage sein, den Kunden nützliche und aktuelle Informationen zu liefern. Keine Papierwerbung wird jemals genug sein. Die wesentlichen Aufgaben sind:

  • Menschen sollten sich nicht in riesigen Gebäuden verirren. Daher muss eine einfache visuelle Information über ihre Position rechtzeitig bereitgestellt werden.

  • Informationsinhalte müssen flexibel und dynamisch sein.

  • Digitale Werbung bedeutet eine Minimierung der Ausgaben für Werbematerial (Papier, Poster, Prospekte etc.).

  • Mehrfachnutzung von Werbeträgern, integriertes System von Kommunikationskanälen.

  • Transparente und einfache Auswertung der Marketingkampagne.

  • Schutz der Marketingkosten und Gewährleistung einer maximalen Werbeeffizienz.

All das ist das digitale Marketing. Medienwerkzeuge beeinflussen die Kunden zudem positiv, ohne zu stören. Sie befinden sich am Point-of-Sales und schaffen eine wichtige unterstützende Rolle bei der Stärkung der Kaufentscheidung. Die digitale Beschilderungstechnologie hat zweifelsfrei bewiesen, dass sie nützlich ist, um wiederholte Besuche anzuziehen und von zufriedenen Kunden zu kaufen.

Wir sollten betonen, dass Digital Signage im Rahmen des digitalen Marketings eine Innovation im Dienstleistungsbereich ist. Der Einfluss auf das Kaufverhalten ist hoch und die Kommunikation ist im Vergleich zu anderen Werbemitteln effektiver. Daher sollte mehr und mehr Werbung an digitale Carrier geleitet werden, um die Verkaufszahlen zu verbessern.

Medienplanung heute

Medienplanung ist ein wesentlicher Bestandteil der Marketingkampagne. Um intelligent zu investieren, muss zunächst die Frage "Wie man einen schnellen ROI (Return-on-Investment) macht?" Die Medienplanung erleichtert diese Aufgabe.

Der Begriff "Mediaplanung" erschien 1994 während eines zweitägigen Seminars eines Forschungszentrums "V-ratio" am Institut für Soziologie der Russischen Akademie der Wissenschaften. Kurz gesagt, ist eine Mediaplanung ein Plan der genauen Platzierung von Werbung. Es beantwortet die Fragen Wann und wie soll die Werbung den Kunden präsentiert werden? Welches potenzielle Publikum wird abgedeckt und welche Ressourcen sollten ausgegeben werden? Mit anderen Worten, wir sprechen von optimalem Marketingbudget bei der Auswahl der effizientesten Marketingkanäle. Der richtige Mediaplan berücksichtigt zahlreiche Faktoren, die für diesen oder jenen Medienraum spezifisch sind. Wenn gründliche Forschung und zuverlässige Sekundärinformationsmedienplanung zielgerichtet und effektiv sind,

Rating ist das primäre Konzept in der Mediaplanung, das die Schätzung der potenziellen Zielgruppengröße beinhaltet. Die Abdeckung ist ein weiterer wesentlicher Begriff, der sich auf Marketingeffizienz und Erreichen der Zielgruppe bezieht. Je höher die Reichweite ist, desto effektiver ist die Werbebotschaft. Coverage bezieht sich auf eine potenzielle Zielgruppe, während ein anderes Konzept "reach" die tatsächlich betroffene Zielgruppe beschreibt.

Mediaplanung ist eine relativ junge Wissenschaft. Es betreibt bereits eine Reihe von Indizes, ist aber weiterhin für weite Interpretationen offen. Es besteht die Meinung, dass Mediaplanung nur so nützlich wie verständlich ist.

Die nicht standardisierten Ansätze zur Zielgruppenabdeckung erweisen sich heute als die effektivsten. Ein gutes Beispiel ist die Medienfassade eines Cocor Shopping Centers in Bukarest, Rumänien. Diese große Medienfassade mit einer Fläche von 3300 Quadratmetern bietet Werbung, Werbung und Unterhaltung auf mehreren LED-Bildschirmen. Es wurde geschätzt, dass monatlich diese Fassade von 5,8 Millionen Augen von Fahrern gesehen wird, die entlang der achtspurigen Straße vorbeifahren. Die Kontaktlänge variiert je nach Verkehrsdichte zwischen 40 Sekunden und 3 Minuten. Die Hälfte aller Sendungen wurde an lokale und nationale Nachrichten gesendet: Jubiläen, Kalenderferien, kulturelle Veranstaltungen, Nachrichten über Verkehrsbedingungen usw. Die restliche Zeit ist für kommerzielle Werbung. Content-Control-System ermöglicht es, hochauflösende Werbespots auf allen LED-Bildschirmen synchron zu zeigen.

QQ截图20170710105741.jpg

LED-Bildschirm Medienfassade Cocor Shopping Center in Bukarest, Rumänien


Phoenix Island in China ist ein weiteres gutes Beispiel. Medienfassaden wurden hier am 11. Januar 2011 installiert und wurden sofort zum Symbol des modernen China. Die neue Generation der multifunktionalen Videotechnologie sorgt dafür, dass die Lichteffekte beim Bau spektakulär und unvergesslich sind.

Medienfassade und Digital Signage als Verschmelzung von Technologien: Technische und infrastrukturelle Vorteile

Die Medienfassade basiert auf LED-Technologie, Halbleiter, die elektrischen Strom auf mehrfarbiges Licht übertragen. Im Vergleich zu anderen Lichtquellen ist eine LED besser in Lichtreinheit, breiterem Farbbereich, höherer Zuverlässigkeit, Festigkeit, höherer Effizienz, längerer Lebensdauer (bis zu 100.000 Stunden), Energieeffizienz, höherem Brandschutz und ökologischer Sicherheit. Hunderttausend LEDs sind in eine riesige Medienfassade integriert und zeigen Bilder und Videoprogramme an. Im Gegensatz zu Leuchtreklamen bedecken Lichtmedienfassaden praktisch das gesamte Gebäude und prägen das Bild in den Abendstunden.

Werbebotschaften auf Digital Signage zielen auf eine Zielgruppe zu einem bestimmten Zeitpunkt und an einem bestimmten Ort ab. Statistisch achten 70% der Amerikaner jeden Monat auf so genannte place-basierte Videoscreens und 52% - jede Woche. In vier Medienkampagnen von fünf Digital Signage erhöht sich der Umsatz um 33%. Kein schlechter Parameter!

Wer würde behaupten, Digital Signage sei viel besser als herkömmliche statische Außenwerbung? Es ist dynamisch, flexibel, einfach an Kundenanforderungen anzupassen, interaktiv usw.

Medienfassade und Digital Signage verdeutlichen die Verschmelzung von Architektur, Marketing, IT und Multimedia. Sie bringen neue Terminologien wie Mediatektur (Medien und Architektur), digitales Marketing und eine Vielzahl von Ideen für kreatives Branding mit. Medienfassade und Digital Signage ersetzen nach und nach die moralisch veralteten Werbetafeln und Vinylschilder. Moskau ist eine typische Megapolis mit Werbung überladen. Selbstverständlich verbieten die lokalen Behörden den übermäßigen Gebrauch von Werbetafeln und Fahnen, insbesondere in Innenstädten. Eine ähnliche Tendenz wird in allen europäischen Städten beobachtet. Unter diesen Bedingungen ist es selbstverständlich, Ihre Investition zu schützen, um in digitaler Werbung, die alle Vorteile einer Außenwerbung, eines Fernsehers und eines Informationsterminals bietet, geschickt zu investieren.

Dynamik und Flexibilität von Digital Signage machen diese Technologie in den meisten Handelszentren auf der ganzen Welt willkommen. Marktexperten gehen davon aus, dass sich die Verbraucher in 75% der Fälle unerwartet am Point-of-Sales-Kauf entscheiden. Ist das nicht ein guter Grund, die Produktion mit dynamischen digitalen Bildschirmen zu sättigen, die effektiv auf Käufer ausgerichtet sind.

world_market_center.jpg

Digital Signage im Weltmarktzentrum

Auch in Messehallen sind Digital Signage Monitore willkommen. Traditionell wird der Messegelände für Dauerausstellungen und Promotion-Shows genutzt. Da sich die Exponate ständig ändern und das Besucherpublikum zu ständig wechselnden Gruppen gehört, ist Digital Signage die einzige Lösung, die es erlaubt, die Kosten für sich ständig ändernde Werbeinhalte zu senken. Ein gutes Beispiel für digitale Werbung im Ausstellungskomplex ist das World Market Center in Las Vegas.

Der ständig wachsende Dienstleistungsbereich ist ein potenzieller Kunde für digitale Werbesysteme. Der Spielraum für Digital Signage ist daher enorm.

Medienfassade ist eine neue Technologie, ein Fortschritt im Vergleich zu digitalen LED-Bildschirmen, die mittlerweile in den meisten Städten zu dauerhaften Merkmalen geworden sind. Mit der Reife der LED-Technologie ist es an der Zeit für Architekten und Hersteller von LED-Anwendungen, die Zukunft unserer Städte gemeinsam zu planen.

Medienfassade bietet unbestreitbare visuelle Vorteile. Aber auch die finanzielle Seite der Medienfassadenprojekte ist unverzichtbar. Ordnungsgemäß geplante und ausgeführte Medienfassaden- und Digital Signage-Projekte sind standardmäßig profitabel. Im Vergleich zu herkömmlichen Print-Werbe-Methoden ist die digitale Werbung durch einen wesentlich schnelleren Return-on-Investment (ROI) -Parameter geprägt, hauptsächlich aufgrund der einfachen und flexiblen Steuerung von Content-Broadcasting.

Medienfas- sade und Digital Signage-Technologie haben sich bereits in jungen Jahren als Technologie der Zukunft durch die meisten Experten durchgesetzt. Wer wird es wagen, gegen diese schnelle Strömung zu schwimmen?

Wo fange ich an und wie wähle ich eine Medienfassade?

Die Wahl der Medienfassade ist ein komplexer und kostspieliger Prozess, sodass Kunden Fehler und Fallstricke vermeiden müssen. Wir werden versuchen, den Lesern einige nützliche Hinweise zu geben:

  1. Schauen Sie sich zuerst ein umfangreiches Portfolio bereits fertig gestellter Medienfassadenprojekte auf der ganzen Welt an. Dies hilft, die Vielfalt und den Umfang der Anwendung zu verstehen.

  2. Formulieren Sie die Anforderungen für das geplante Projekt eindeutig. Berücksichtigen Sie alle möglichen Einschränkungen, strukturelle, ökologische, architektonische, etc.

  3. Bewerten Sie das Medienfassadenprojekt aus Sicht eines Werbetreibenden: Blickwinkel, Entfernungen, Verkehrs- und Fußgängerströme usw.

  4. Sobald der Finanzplan genehmigt wurde, starten Sie die erste Phase des Designprojekts - Konzeption.

  5. Formulieren Sie klar die Aufgaben für die geplante Medienfassade: Architekturbeleuchtung, Grafik- oder Farbeffekte, Videowerbung oder Dia-Show, Beispiele für zukünftige Inhalte, die Sie ausstellen können, Unterstützung des Firmenimages Ihres Unternehmens, Berechnung der Werbekosten - die vorbereitende (vor der Installation) Phase.

  6. Vergessen Sie nicht die Möglichkeit, eine Ausschreibung für die beste Konzeption Ihres zukünftigen Projekts zu verkünden. Neben der eigentlichen Ausschreibung können Sie eine virtuelle Simulations-Ausschreibung auf Ihrer Website durchführen.

  7. Sobald der Entwurf fertig war, können Sie anfangen, praktisch zu denken. Während der Bauphase (die ziemlich lang sein kann) kann es vorkommen, dass Sie vor Ort einen festen LED-Bildschirm oder einen gemieteten Bildschirm installieren, um die Leute darauf vorzubereiten, dass dieser Bereich digitale Werbung anbieten wird. Die Kosten werden das Projekt nicht "töten", sondern werden zur Förderung Ihrer Website nützlich sein, während Sie auf die fertig gestellte digitale Fassade warten.

  8. Zeit, detaillierte technische Dokumentationen und Spezifikationen zu entwickeln.

  9. Nachdem Sie den Plan mit Investoren und Stadtbehörden genehmigt haben, können Sie in eine zweite (einfache) Phase gehen, in der Sie den Auftrag für die Herstellung und die eigentliche Installation der Medienfassade erteilen.

Scheint einfach, aber es ist definitiv nicht. Es gibt viele Faktoren, die berücksichtigt und berücksichtigt werden müssen. Natürlich ist die Hilfe einer Gruppe von gut ausgebildeten Experten ein Muss.

Hauptfehler zu vermeiden

Auch bei einem korrekten Handlungsalgorithmus läuft der Kunde immer Gefahr, typische Fehler zu machen. Wir hoffen, dass Sie diese vermeiden, wenn Sie Folgendes beachten:

  1. Stellen Sie sicher, dass Sie den Zweck und die Funktionen der zukünftigen Medienfassade verstehen.

  2. Berücksichtigen Sie die Integration Ihrer Technologie mit architektonischen Besonderheiten des Gebäudes, folgen Sie genau der Reihenfolge der Installation, um Probleme mit der Konstruktion zu vermeiden.

  3. Wählen Sie das zu installierende Gerät (das für Ihre gewünschten Aufgaben geeignet ist), bevor das Projekt in die Phase der Nicht-Rückgabe geht, um Frustrationen und Missverständnisse zu vermeiden.

  4. Medienfassade ist kein typisches Konsumprodukt: Alle diese Projekte sind individuell. Nicht jeder LED-Bildschirmhersteller kann eine Medienfassade bauen. Kaufen Sie keine Geräte, die nicht für diese Zwecke hergestellt werden können.

  5. Vergessen Sie nicht die Umwelterwägungen und klimatischen Bedingungen. Einige Hersteller haben keine Ahnung, wie aggressiv die Umwelt in Ihrer Klimazone sein kann.

  6. Wählen Sie Hersteller und Systemintegratoren nur basierend auf ihrer Erfahrung und ihren zuvor installierten Projekten aus.

  7. Bei der Bewertung von Projektkosten und Return-on-Investment (ROI) wird das hohe Vermarktungspotenzial Ihrer zukünftigen Medienfassade berücksichtigt - nur in diesem Fall ist die hohe Rendite gewährleistet.

Wie Sie sehen, ist die Wahl der Medienfassade und die Durchführung des Projekts keine leichte Aufgabe. Aber das ist es wert. Es wird Ihr Projekt hervorheben und Ihre Stadt zu einem schöneren Ort zum Leben machen und besuchen.