Einstieg und High-End-Konvergenz, um den Digital Signage-Markt in 2015 zu treiben

Einstieg und High-End-Konvergenz, um den Digital Signage-Markt in 2015 zu treiben


times-square-mustafa-khayat-640.jpg__640x360_q85_crop_subsampling-2.jpg


Im Jahr 2014 zieht sich der Digital Signage-Markt stetig aus. Ein großer Teil dieses Wachstums ist organisch. Immer mehr Einzelhändler, Restaurants, Büros, Flughäfen und andere Verkehrsknotenpunkte nehmen Digital Signage an, weil es erschwinglich, zuverlässig und einfach zu aktualisieren ist. Gedruckte Digital Signage, die schälen und veraltet ist, ist jetzt nicht akzeptabel - dynamische Digital Signage ist die Norm geworden.

Ein Sektor, der besondere Expansion sieht, ist Luxus-Einzelhandel - eine Erweiterung wird weitgehend von 4K getrieben. Diese Händler sind hochbildbewusst und qualitätssensibel, und sie finden, dass modernste 4K Digital Signage perfekt auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. Mit einem 4K-Spieler gepaart mit einem "echten 4K" -Anzeige, ist die daraus resultierende Beschilderung so knackig und befriedigend wie hochwertige Druckbilder. Die meisten Inhalte an diesem Top-End des Marktes wird in 4K sowieso geschossen, so eine bescheidene Investition in einem 4K Spieler und Bildschirm nutzt den Vorteil, dass 4K Inhalt, die sofortige Rückkehr auf diese Investition.

Wir finden auch, dass 4K Spieler sind weit verbreitet als erwartet, und sie sind nicht immer mit 4K Bildschirme gepaart werden. Viele dieser Spieler werden verwendet, um herkömmliche 1080p Inhalte mit anspruchsvollem HTML5 und anderen dynamischen Elementen zu füttern. Durch die leistungsstärkere Grafik-Engine des 4K-Spielers ist der Spieler in der Lage, ein umfangreicheres Erlebnis zu produzieren. Die Kostenprämie ist nicht so toll, und der Kunde bekommt eine zukunftssichere Lösung, die sich nahtlos auf 4K-Inhalte überträgt und zeigt, wie die Installation im Laufe der Zeit aktualisiert wird.

Auch am anderen Ende des Spektrums wird zusätzliches Wachstum durch eine Expansion in das Einstiegs- oder "Low-End" des Marktes getrieben. Integratoren sehen einen erhöhten Preiswettbewerb für großflächige Kiosk-Rollouts im Big-Box-Einzelhandel, unter anderem. Bisher war die einzige Low-Cost-Option, um zu versuchen, mit einem Consumer-Gerät zu arbeiten, das nicht für Digital Signage gebaut wurde und nicht die Zuverlässigkeit und Funktionalität von handelsüblichen, zweckgebundenen Spielern lieferte. Nun, da professionelle, zuverlässige, kostengünstige, vernetzte Signage-Spieler zur Verfügung stehen, sehen wir immer mehr neue Kunden, die auf die Chance kommen, gedruckte Signage mit digitalen Displays in Anwendungen zu ersetzen, wo die Kosten bisher eine Barriere waren.

Wenn 2014 alles über 4K war, glaube ich, dass 2015 ein Jahr des gesunden und nachhaltigen Wachstums in der Digital Signage-Industrie sein wird - das Wachstum, das durch die Verbreitung von 4K und die Entstehung von zuverlässigen Low-Cost-Digital Signage-Lösungen angetrieben wird. Es gibt viel Chance für organisches Wachstum, das den Markt für viele Jahre zu kommen wird. Gleichzeitig eröffnet die Entstehung von 4K vor allem nicht nur neue Märkte, sondern treibt auch einen Ersatzzyklus an. Bestehende Benutzer werden ihre Installationen aufrüsten, um die Vorteile der neuen Technologie zu nutzen.