Digitalen taxi

Digitalen taxi


Alten Taxis verschwinden allmählich von Straßen, die den Weg für neue und moderne Modelle. Versuchen Sie, in Deutschland ein Taxi finden, das keine auffällige Mercedes! Dieses Upgrade gehört natürlich in der Regel zahlreiche technische Spielereien, die das Taxi hinzugefügt werden. Bei vorliegenden zwei wichtige Trends leicht gesehen werden können: Installation GPS-Systeme, Video-Kameras und Recorder (Verkehrs-Sicherheits-Features) und Installation video-Bildschirme und digitale Monitore in Kopfstützen Taxi und anderen Orten.

Am häufigsten sind 7" oder 9" Bildschirme von 16:9-Format, obwohl Variationen nicht ungewöhnlich sind. In der Regel reicht die Matrix Auflösung anzeigen Video und trennen den Bildschirm in Sektoren, die mit vielfältigen Informationen gefüllt sind. Die Optionen sind versteckte Lautsprecher, Bewegungssensoren, eine Sperre, die Speicherkarten usw. schützt.

Das Fahrerhaus mit Touchpad Werbung LED-Bildschirm verwandelt sich in eine mobile-Media-Komplex wo können Passagiere durch angebotenen Werbeclips und Informations-Ressourcen, vor allem während der Wartezeit in unerträglichen Staus zu suchen. Es gibt ein Sprichwort, dass "eine gute Geschichte die lange Reise um die Hälfte reduziert" oder etwas in diesem Sinne. Dies gilt auf jeden Fall, wenn eine "digitale Taxi" bezeichnet.

touch_screen1.jpg  touch_screen2.jpg

                      Touchpad Werbung Bildschirme in einem New Yorker Taxi


Solche digitalen Werbung ermöglicht es, deckt ein breites Publikum von Verbrauchern mit hohem Einkommen. In einem Taxi sitzt betrachten wir nicht als aufdringliche Werbung. Eher eine erfinderische Weise zum Zeitvertreib auf der Durchreise. Wir erkennen mehrere Ansätze für digitale Werbung um taxi-Passagiere bietet. Vereinfachte Lösungen erlauben Passagieren, mit keine Gelegenheit, sich einzumischen in die Bedienung des Gerätes zu sehen. Der LCD-Bildschirm erbaut in der Kopfstütze oder hinter dem Beifahrersitz zeigt Ausschnitte aus Flash-Karte in einer Schleife. Der Weg-und/oder Geschwindigkeitsgeber schaltet den Bildschirm für den Fall, dass es gibt keine Passagiere in einer Kabine.

Anspruchsvollere Lösungen waren aber schnell angezeigt werden. Mit der Touchscreen-Technologie von Minute zu Minute billiger sind immer mehr Taxis jetzt mit dieser erweiterten Bildschirmen ausgestattet. Der Passagier kann entscheiden, was Sie lesen und sehen: Unterhaltung, Wettervorhersage, Informationen über die Stadt und ihre Sehenswürdigkeiten oder modische Restaurants. Er kann die GPS-Karte um zu sehen, wie das Taxi bewegt sich in Richtung Ziel oder Uhr Werbespots zu initialisieren. Teil des Bildschirms ist jedoch immer zur digitalen Werbung gewidmet: zum Beispiel in Form von Markennamen oder Logos. So wird der Fahrgast stets ein gewisses Maß an Werbung während der Fahrt ausgesetzt werden.

QQ截图20170710105304.jpg

                            Touchpad Werbung Bildschirme in Taxi Taxi


Ein Unternehmen mit Sitz in Shanghai TouchMedia lohnt sich hier zu erwähnen. 2007 gegründet, erweitert es schnell zu 12 Großstädten wie Beijing und Guangzhou. Per Oktober 2010 das Unternehmen installierte kleine Werbe-Touchscreens (316 x 179 mm) in 22 Tausend Taxis: 10 Tausend in Shanghai, 6 Tausend in Peking, 4 tausend in Guangzhou und 2 Tausend in Shenzhen (mit dem Plan, ein anderes 10 tausend Autos in Kürze hinzufügen).

Was macht dieses Unternehmen zeichnen sich unter anderem ihr Konzept für die Datenübertragung ist: jedes Taxi Werbung LED-Bildschirm hat eine eindeutige IP-Adresse und Telefonnummer Karte mit mobilem Internet. Die Fahrzeuge sind mit GPS-Sender ausgestattet, und das Unternehmen kann Werbe- und Informationsmaterial Daten in regelmäßigen Abständen aktualisieren. Auch Touch Media können herausfinden, welche Werbung Logos in der Tat aktiviert wurden und wie viele Male (die Log-Datei für jeden Monitor kann an einen Client gegeben werden). Die Anzahl der Kontakte wird anhand der folgenden Formel berechnet: 1 Taxi trägt etwa 40 Gruppen von Passagieren (jede Gruppe bestehend aus 1,3 Personen im Durchschnitt). So wird beim Kauf von Werbezeiten auf 1000 Taxis ein Client einen Beweis für 1,5 Millionen Menschen pro Monat haben (200 Tausend von denen der Sensor Monitore aktiv während der Fahrt verwenden).

Es ist interessant festzustellen, dass einige Unternehmen Taxi Upgrades in systematischer Weise zu führen, durch den Aufbau von Informations- und Werbe-Netzwerke. Es existieren bereits Netzwerke bei der Übermittlung der Daten über Flash-Karten (veraltet und zeitaufwändiger Prozess) ändern, oder wenn Wi-Fi oder sogar über die dedizierten TV-Sender. Beispielsweise erstellt klare Channel Taxi Media ein digitales NY10 Netz für New York Taxis.

Das NY10-Netz lüftet NBC Nachrichten und Unterhaltung, Inhalte und Werbung auf dem Taxi-Bildschirmen von Creative Mobile Technologies Freiheit Lösung entwickelt. Die Werbung Taxi-Bildschirme bieten auch Passagiere mit live digitalen Karten und die Fähigkeit, mit dem Taxi per Lastschrift oder Kreditkarte bezahlen. Die eingebauten Lautsprecher erhöhen immer den Effekt eines Videoclips. Werbetreibende erhalten so eine neue und neuartige Plattform zum elitären Publikum erreichen und Augen und Ohren der gelangweilt Taxi-Passagiere zu engagieren.

Einige chinesische Unternehmen beispielsweise Guangzhou Pearl River City TV mit 11 tausend Taxis, Herangehen im großen Stil: das Unternehmen registriert einen TV-Kanal, die innerhalb der Stadtgrenzen und sofortige Übermittlung von Daten für alle Autos in der Stadt abdeckt. Mit der Zunahme der Zahl der digitalen Taxis wachsen die Kosten des Unternehmens nicht während Gewinne explodieren.

Bisher ist diese Technologie noch getestet. Aber ein Tages, wenn alle Taxis, Busse und u-Bahnen in einheitliche Informations Netzwerken verknüpft wird, bald kommen. Millionen von Passagieren ausgesetzt werden, Information und Werbung während der Out-of-Home. Das Publikum des Taxis ist garantiert hohes Einkommen und somit ist das attraktivste an Werbetreibende. Nicht verwunderlich, dass es diesem Bereich, die schneller als andere entwickelt.