Warum unsere energiesparende LED-Anzeige mehr als 50% Stromverbrauch sparen kann

1) Mit super hohen leuchtenden LED-Lampen, um 30% zu sparen.

Einzigartiges Merkmal der super hohen Leuchtlampen ist brillanter und weniger Verlustleistung. Zum Beispiel, wenn Lampen unter dem gleichen Zustand der hohen Beleuchtung arbeiten, ist der Vorwärtsstrom, der in der üblichen Art von Lampen läuft, ≧ 16 mA, aber für super hohe Leuchtlampen, die wir verwenden, ist es nur ≦ 10 mA, der Punkt ist zu sparen 30% Stromverbrauch auf diese Weise. .

2) Mit den Power Boxen mit PFC, um 15% zu sparen.

In der Tat, wenn es AC in DC überträgt, ist die Effizienz hoch bis zu 85%. Einige andere Power-Boxen weit verbreitet ohne die Funktion von PFC verwendet, ist die Übertragung Effizienz nur knapp 60% ~ 70%. Der Unterschied wird zu 15% Stromverbrauch.

3) Annahme an mehrfache Steuerungstechnik, um 5% zu sparen ~ 8%

Wir verwenden Temperaturregelung, Helligkeitsregelung, Antriebssteuerung, etc., um unsere LED-Anzeigen anpassungsfähig und umweltfreundlich zu machen. Die Methoden können den Stromverbrauch im Bereich von 5% bis 8% sparen. Die Anpassungsfähigkeit deckt nicht nur den Stromverbrauch, sondern auch den Komfort und den Umweltschutz.

Die oben genannten Worte schließen, dass der Kontrast zu traditioneller Lösung, super hohe leuchtende LED-Lampen (30%) + Power-Boxen mit PFC (15%) + mehrere Steuerungsmethoden (5% ~ 8%) ≥ 50% des Leistungsverbrauchs


Was ist LED-Bildschirm grau Ebene?

Grau-Niveau: Eine kalibrierte Sequenz von Grautönen, von schwarz bis weiß. Bei der Fernerkundung erzeugt elektromagnetische Strahlung, die auf einen lichtempfindlichen Empfänger fällt, einen elektrischen Strom, der proportional zur Intensität der Strahlung ist. Der Empfänger wird üblicherweise auf bestimmte Wellenlängenbänder abgestimmt und das Signal von jedem Empfänger wird verstärkt und seine Intensität wird in verschiedene Pegel klassifiziert, üblicherweise 0 (schwarz) bis 256. Dies sind die digitalen Zahlen jeder der Pixeleinheiten, die zusammen eine Fernbedienung bilden Erfaßten Rahmen Bei multispektralen Abtastsystemen werden die digitalen Zahlen in Graustufenbänder eingeteilt, von denen üblicherweise 10 bis 12, aber bis zu 256 Graustufen (Helligkeit) verwendet werden können.


LED-Anzeige Schutzart (IP65)

Ingress Protection (IP) ist ein europäisches Rating, das den Schutzgrad eines Gehäuses elektrischer Geräte beschreibt. Das Rating-System besteht aus den Buchstaben IP, gefolgt von zwei Zahlen:

Die erste Zahl gibt den Grad des Schutzes gegen festen Fremdkörpereintritt an.

Die zweite Zahl gibt den Grad des Schutzes gegen Flüssigkeitseintritt an.

Nach diesem System wird ein IP65- Gehäuse nicht zum Eindringen von Staub und ist gegen Wasserstrahlen aus jeder Richtung geschützt. IP65-Gehäuse sind daher ideal für den Einsatz in nassen und abwaschbaren Umgebungen, zB in der Lebensmittelzubereitung.

Für Außen-LED-Anzeige ist es normalerweise IP65 vorne und IP43 hinten

Und für Outdoor-Indoor-LED-Bildschirm ist es in der Regel IP31.


Was sind Bildwiederholrate und Bildrate?

Die Bildwiederholfrequenz ist die Anzahl der Zeiten, in denen das Bild einer Anzeige neu gestrichen oder aktualisiert wird. Da es eine Häufigkeit eines Prozesses bezeichnet, wird die Bildwiederholrate in Hertz ausgedrückt. Das heißt, eine Bildwiederholrate von 75 Hz bedeutet, dass das Bild 75 Mal in einer Sekunde aufgefrischt wird.

Bildrate oder Bildfrequenz ist die Frequenz (Rate), bei der ein Abbildungsgerät einzigartige, aufeinanderfolgende Bilder erzeugt, die als Frames bezeichnet werden. Der Begriff gilt gleichermaßen für Computergrafik, Videokameras, Filmkameras und Motion-Capture-Systeme. Die Bildrate wird am häufigsten in Frames pro Sekunde (FPS) ausgedrückt und wird auch in progressiven Scanmonitoren als Hertz (Hz) ausgedrückt.

Unsere LED-Anzeige / Bildschirm verwenden Micro-Block MIB5124IC kann in der Regel die Bildwiederholfrequenz erreichen 1920. Wenn verwendet MBI5151 / MBI5253 diese hohe Bildwiederholrate IC kann dann die Bildwiederholfrequenz von mehr als 3840HZ für unsere LED-Video-Wand erhalten.


Was ist der Nebelwinkel der LED DISPLAY?

Betrachtungswinkel ist der maximale Winkel, bei dem ein Display mit akzeptabler visueller Leistung betrachtet werden kann. Es enthält horizontalen Betrachtungswinkel und vertikalen Betrachtungswinkel.

Normalerweise ist der SMD-LED-Anzeige-Betrachtungswinkel breiter als der DIP-LED-Bildschirm.


Antriebsmethode, Treiber IC und Stromversorgung

Drive-Methode: immer verwenden wir statische, 1/4 Scan, 1/8 Scan, 1/16 Scan, die letztere trägt zu weniger Helligkeit als die ehemalige. Wir benutzen immer das statische im Freien und benutzen die verschiedenen Arten des Scans innen.

Driving IC ist der Oberbegriff für mehrere Arten von IC, die zur Steuerung der LED-Lampen und als Brücke zwischen Steuerung und Lampen verwendet werden.

Stromversorgung: eine Art Gerät, das als Transfer von 220V AC in 5V DC verwendet wird. Es scheint immer wie eine Schachtel im Schrank.


Was sind LED-Typ, LED-Modulgröße und Modulauflösung?

LED-Typ ist die Beschreibung der LED-Lampe, zum Beispiel die Marke, die Form in physischen, die Größe der Lampe, etc. Zum Beispiel Nichia Marke LED-Lampe, Cree Marke Lampe, Epistar LED-Lampe etc

Modulgröße ist die Messung eines Moduls. Zum Beispiel von 320X160mm, 160x160mm, 256x256mm, 250x250mm LED-Modul Größen etc

Modulauflösung ist die Anzahl der Pixel pro Modul.


LED Display Kontrast

Zusammen mit der richtigen Helligkeit muss ein Display einen hohen Kontrast für eine gute Lesbarkeit aufweisen. Kontrast ist der Unterschied zwischen dem "Aus-Zustand" des Hintergrundes (leerer Anzeigebereich) gegenüber dem "Ein-Zustand" (beleuchteter Anzeigebereich). Hoher Kontrast erhöht die Lesbarkeit einer Nachricht, ähnlich wie weißer Text auf schwarzem Hintergrund und veranlasst die Leser, sich auf das zu konzentrieren, was man sehen muss. Der höchste Kontrast erscheint in einem Display mit einem dunklen Rand und einem gleichmäßigen dunklen schwarzen Hintergrund über die gesamte Anzeige mit minimaler Sonnenlichtreflexion. Ein Jalousiesystem bietet Schattierung und schwarze, nicht reflektierende Materialien sorgen für die geringste Reflexion. Polycarbonat- oder Acryl-Gesichtsmaterial kann einen so hohen Kontrast wie eine flache schwarze Farbe oder ein schwarzes Verguss verkapseln. Normalerweise haben die schwarzen LEDs einen hohen Kontrast als die weißen LEDs



LED-Anzeige Farbtiefe

"Dimmen" und "Schattierung" beziehen sich auf ganz andere Funktionen und die Begriffe sollten nicht vertauscht werden. Das Wort "Dimmen" bezieht sich auf eine einheitliche Helligkeitseinstellung über die gesamte Anzeige, um die Intensität zu korrigieren, um das Lesen unterschiedlicher Umgebungslichtbedingungen zu erleichtern. "Shading" oder Farbtiefe, beeinflusst die Lichtausgangsvariationen jeder einzelnen roten, grünen und blauen LED, um Bilder im Display zu erzeugen.

Farbtiefe Chat

Bits pro Farbe Resultierende Schattierungen pro Farbe Resultierende RGB-Farbfähigkeit


Bits pro Farbe

Resultierende Farbtöne pro Farbe

Resultierende RGB-Farbfähigkeit

5-Bits

32

32,768

6-Bits

64

262,144

8-Bits

256

16,7 Millionen

10-bits

1,024

1,07 Mrd.

12-bits

4,096

68,7 Mrd.

14-bits

16.384

4,4 Billionen


25 * 25 * 25 = 32.768 Farben

Berechnungserklärung: Jede einzelne rote, grüne und blaue LED befindet sich in einem von zwei Zuständen, entweder ein oder aus. Dieses Beispiel verwendet eine Farbdatenverarbeitung von 5 Bits für jede Farbe ist 2 bis zur 5. Potenz und multipliziert jede Farbtiefe liefert die Gesamtfarbtiefe von 32.768 Farben.


Obwohl "Dimmen" und "Schattieren" unterschiedliche Bedeutungen haben, werden einige Hersteller Graustufen-Schattierungswerte mit Dimmwerten kombinieren, um eine Farbspezifikation zu erzeugen, die auf Papier eindrucksvoller erscheint, als sie in der Lage ist, auf dem Feld zu produzieren. Die Kombination von Schattierungswerten mit Gesamtdimmerwerten ist eine täuschende und irreführende Praxis. Unten ist eine falsche Berechnung, die Dimmen als Teil der Farbtiefe beinhaltet:

25 * 25 * 25 * 32 Dimmen = 1 Million Farben



LED-Anzeige Lebensdauer

Die Betriebslebensdauer einer LED-Anzeige wird durch die Lebensdauer der LEDs bestimmt. LED-Hersteller schätzen die LED -Lebensdauer auf 100.000 Stunden unter bestimmten Betriebsbedingungen. LED Das Ende der Lebensdauer ist, wenn die Frontalhelligkeit auf 50% der ursprünglichen Helligkeit abgesunken ist.


Drei primäre Faktoren bestimmen die LED-Lebensdauer:

Fertigungsprozess der LED

Fahren (Powering) Methode der LED

Die an der LED-Düse während des Betriebs vorhandenen Temperaturen


LED -Wärmemanagement ist entscheidend für die Aufrechterhaltung der LED-Lebensdauer. Die Erhöhung der Leistung durch eine LED erhöht die Helligkeit, reduziert aber ihre Lebensdauer durch erhöhte Wärmeerzeugung. Erhöhte Exposition gegenüber höherer Temperatur verkürzt auch die Lebensdauer. Das LED-Wärmemanagement kann nur über den LED-Lead-Frame erfolgen, indem die Hitze auf eine Leiterplatte (Leiterplatte) geführt wird und der Luftstrom den LED-Lead-Frame kühlen lässt.


LED-Display- Komponenten müssen so konzipiert werden, dass sie eine Vielzahl von Umgebungsfaktoren wie Temperatur und Feuchtigkeit bewältigen können. Alle Komponenten müssen beschichtet sein, um vor möglichen Korrosion zu schützen.

Was ist LED?

LED steht für Licht emittierende Diode, eine Art Halbleiter, der verwendet wird, um zu geben und zu empfangen das elektronische Signal in Infrarotstrahlen oder Licht, mit den Eigenschaften der Verbindung Halbleiter. Dies wird für Haushaltsgeräte, Fernbedienung, elektrische Bulletin Board, verschiedene Arten von Automatisierungsgeräten verwendet.

Eine LED ist ein Festkörper-elektronisches Gerät, als Licht ausstrahlt, wenn es durch die Stromversorgung erregt wird. Die LED-Düse ist an einem Leiterrahmen montiert (siehe unten), der in einer Epoxidlinse eingekapselt ist. Das Epoxy-Objektiv lenkt das emittierte Licht und schützt die LED-Düse vor körperlichen Beschädigungen. Der Leitungsrahmen liefert die elektrischen Anschlüsse, die physikalische Montage und eine thermische Wärmesenke, um die in der LED erzeugte Wärme zu entfernen. Ein guter LED-Display-Hersteller muss ein tiefes Verständnis von LEDs und deren Eigenschaften haben, sowie hochwertige Komponenten verwenden, um effektive Designs zu entwickeln, als den Test der Zeit zu beenden.



Was veranlasst die LED, Licht zu emittieren und was bestimmt die Farbe des Lichts?

Wenn genügend Spannung an den Chip über die Leitungen der LED angelegt wird, können sich Elektronen einfach in nur einer Richtung über die Verbindungsstelle zwischen den p- und n-Bereichen bewegen. In der p-Region gibt es viele mehr positive als negative Gebühren. Im n-Bereich sind die Elektronen zahlreicher als die positiven elektrischen Ladungen. Wenn eine Spannung angelegt wird und der Strom zu fließen beginnt, haben Elektronen im n-Bereich genügend Energie, um sich über den Übergang in den p-Bereich zu bewegen. Einmal in der p-Region werden die Elektronen sofort auf die positiven Ladungen aufgrund der gegenseitigen Coulomb-Kräfte der Anziehung zwischen entgegengesetzten elektrischen Ladungen angezogen. Wenn sich ein Elektron genügend nahe an einer positiven Ladung im p-Bereich bewegt, werden die beiden Ladungen "re-combine". Jedes Mal, wenn ein Elektron mit einer positiven Ladung rekombiniert, wird die elektrische potentielle Energie in elektromagnetische Energie umgewandelt. Für jede Rekombination einer negativen und einer positiven Ladung wird ein Quanten der elektromagnetischen Energie in Form eines Photons von Licht mit einer Frequenzcharakteristik des Halbleitermaterials (üblicherweise eine Kombination der chemischen Elemente Gallium, Arsen und Phosphor) . Nur Photonen in einem sehr engen Frequenzbereich können von jedem Material emittiert werden. LEDs, die unterschiedliche Farben emittieren, sind aus verschiedenen Halbleiter-Materialien hergestellt und erfordern unterschiedliche Energien, um sie zu beleuchten.


Was ist der Unterschied zwischen echten Pixel-LED-Bildschirmen und virtuellen Pixel-LED-Bildschirmen?

Mit der virtuellen Pixeltechnologie erscheint die LED-Anzeige eine klarere Sicht. Theoretisch wird die Auflösung 4 mal eine echte Pixel-Technologie LED-Anzeige sein.Die Differenz eines echten virtuellen Pixel-LED-Bildschirm der LED-Anzeige kann in den nächsten Bildern zu sehen.

Virtueller Pixel-LED-Bildschirm Echter Pixel-LED-Bildschirm

1.jpg


2.jpg

Wie funktionieren virtuelle LED-Bildschirme?

Im Folgenden sehen Sie deutlich, wie die virtuellen Pixel gemacht werden, wir empfehlen Ihnen sicherlich eine virtuelle Anzeige, auch so unsere neue Technologie von Dot Matrix ist es immer noch besser als virtuelle Pixel, denn die drei Farben RGB sind im selben Punkt oder Pixel, genau wie Die SMD-Technik und auch die Dot Matrix haben einen horizontalen Blickwinkel von über 160 Grad. Die virtuellen Pixel-LED-Bildschirme haben einen horizontalen Blickwinkel von bis zu 130 Grad.

3.jpg

Tags:

• Real Pixel Led Displays

• Real Pixel Led Bildschirme

• Realpixel

• Virtuelle Pixel Led Anzeigen

• Virtuelle Pixel Led Screens

• Virtuelle Pixel


Brauche ich einen breiten LED-Bildschirm, um 16: 9 Filme zu spielen?

Videos auf LED-Bildschirmen abspielen

Um Videos auf einem LED-Bildschirm abzuspielen, wird eine Videodatei in die LED-Bildschirm-Software geladen, wenn das Format in AVI oder MPEG ist. Eine weitere Option ist, dass die Video (s) oder Publicity Spot (s) auf einer DVD platziert wird und kann mit der LED-Bildschirm-Software direkt von der DVD geladen werden. Aber die Frage lautet: "In welchem Seitenverhältnis muss ich mein Video produzieren?". Die Antwort ist sehr einfach und wird in diesem Artikel erklärt werden!

Breitbild- und Letterbox-Modus für LED-Bildschirme

Ein DVD-Player oder Blu-ray kann an jeden LED-Bildschirm angeschlossen werden, aber mit einem Widescreen-LED-Bildschirm bekommst du den meisten Zuschauergenuss. DVD-Video unterstützt mehrere Seitenverhältnisse. Video, das auf einer DVD im 16: 9-Format gespeichert ist, wird horizontal auf ein 4: 3 (Standard-TV) -Verhältnis gedrückt. Bei Wide-Screen-LED-Bildschirmen wird das gequetschte Bild durch den LED-Bildschirm auf ein Seitenverhältnis von 16: 9 vergrößert.

DVD-Video-Player und Video-Dateien Ausgabe von Breitbild-Video auf LED-Bildschirme auf drei verschiedene Arten

Briefkasten (für 4: 3 LED-Bildschirme)

Pan & Scan (für 4: 3 Bildschirme)

Anamorph oder unverändert (für breite LED-Bildschirme)

Im Widescreen- oder Letterbox-Modus, wenn ein Film breiter als 16: 9 ist (und die meisten sind), werden zusätzliche dünne schwarze Balken nach oben und unten zur Produktionszeit hinzugefügt oder die Seiten werden abgeschnitten. Das im 4: 3-Format gespeicherte Video wird vom Spieler nicht verändert. Es erscheint normalerweise auf einem 4: 3 Bildschirm. Widescreen-Systeme werden entweder horizontal ausdehnen oder schwarze Balken an die Seiten hinzufügen.

Advanced Live Video Prozessor für LED-Bildschirme

Mit unserem fortschrittlichen Live-Videoprozessor kann das Bild horizontal ein Video d vertikal eingestellt werden, um das Bild oder Video auf den Bildschirm zu bringen. Eine weitere Möglichkeit besteht darin, das Video im rechten Seitenverhältnis des Bildschirms zu erzeugen, da einige Bildschirme ungerade Größen haben, die das Seitenverhältnis breiter oder länger machen.

Fazit Seitenverhältnis LED-Bildschirme

Es ist nicht notwendig, einen Breitbild-LED-Bildschirm zu haben, um verschiedene Arten von Filmen, Clips und Bildern und Animationen zu spielen. Ein LED-Bildschirm kann jede Art von Seitenverhältnis spielen, obwohl es möglich sein könnte, dass das Bild abgeschnitten wird, so dass eine schwarze Linie an der Oberseite, unten, links oder rechts des Bildes bleibt. Aber mit dem fortgeschrittenen Live-Videoprozessor kann es eliminiert werden, obwohl das Bild ein bisschen je nach Seitenverhältnis verformt wird.


Was ist ein LED-Bildschirm?

Ein LED-Bildschirm ist ein Video-Display mit Licht emittierenden Dioden. Ein LED-Panel ist ein kleines Display oder eine Komponente eines größeren Displays. Sie sind in der Regel im Freien verwendet im Laden LED-Zeichen und Outdoor-LED-Anschlagtafeln, und in den letzten Jahren haben sich auch in Ziel-LED-Zeichen auf öffentlichen Verkehrsmitteln verwendet. LED-Panels werden manchmal als Form der Beleuchtung verwendet, zum Zweck der allgemeinen Beleuchtung, Aufgabenbeleuchtung oder sogar Bühnenbeleuchtung anstatt Anzeige.

Arten von LED-Bildschirmen

Es gibt zwei Arten von LED-Panels: herkömmliche DIP-LEDs und oberflächenmontierte Geräte (SMD). Die meisten Outdoor-LED-Displays und einige Indoor-LED-Bildschirme sind um DIP-LEDs gebaut, auch als einzeln montierte LEDs bekannt. Eine Gruppe von roten, grünen und blauen Dioden wird zusammen angetrieben, um ein vollfarbiges Pixel zu bilden, das gewöhnlich quadratisch ist. Diese Pixel sind gleichmäßig voneinander beabstandet und werden von Mitte zu Mitte für absolute Pixelauflösung gemessen. Die größte LED-Anzeige der Welt ist über 1.500 Fuß (457,2 m) lang und befindet sich in Las Vegas, Nevada, die die Fremont Street Experience abdeckt. Das größte LED-Fernsehen der Welt, das Center Hung Video Display im Cowboys Stadium, ist 160 x 72 Fuß (49 x 22 m), 11.520 Quadratmeter (1.070 m2).

Die meisten Indoor-Bildschirme auf dem Markt sind mit SMD-Technologie gebaut - ein Trend, der sich nun auf den Outdoor-Markt erstreckt. Ein SMD-Pixel besteht aus roten, grünen und blauen Dioden, die auf einem Chipsatz montiert sind und dann auf der Treiberplatine montiert werden. Die einzelnen Dioden sind kleiner als ein Pinhead und sind sehr eng beieinander. Der Unterschied besteht darin, dass der maximale Betrachtungsabstand um 25% vom diskreten Diodenschirm mit der gleichen Auflösung reduziert wird.

Die Innenanwendung erfordert in der Regel einen Bildschirm, der auf SMD-Technologie basiert und eine Mindesthelligkeit von 800 Candelas pro Quadratmeter (cd / m², manchmal informell genannt Nits) hat. Dies ist in der Regel mehr als ausreichend für Firmen- und Einzelhandelsanwendungen, aber unter hohen Umgebungshelligkeitsbedingungen kann eine höhere Helligkeit für die Sichtbarkeit erforderlich sein. Mode und Auto-Shows sind zwei Beispiele für High-Brightness-Bühnenbeleuchtung, die höhere LED-Helligkeit erfordern können. Umgekehrt, wenn ein Bildschirm in einem Schuss auf einem TV-Studio-Set erscheinen kann, wird die Anforderung oft für niedrigere Helligkeitsstufen mit niedrigeren Farbtemperaturen (gemeinsame Displays haben einen weißen Punkt von 6500 bis 9000 K, die viel bluer als die gemeinsame Beleuchtung ist Auf einem Fernsehproduktions-Set).

Für den Außenbereich sind für die meisten Situationen mindestens 5.000 cd / m² erforderlich, während höhere Helligkeitsarten bis zu 10.000 cd / m² bei direkter Sonneneinstrahlung auf dem Bildschirm noch besser abschneiden. (Die Helligkeit der LED-Panels kann bei Bedarf von der maximalen Größe reduziert werden.)

Geeignete Standorte für große Anzeigetafeln werden durch Faktoren wie Sichtlinie, Kommunalbehördenanforderungen (wenn die Installation halb-permanent werden soll), Fahrzeugzugang (Lkw mit dem Bildschirm, LKW-Aufbauten oder Kräne), Kabel gekennzeichnet Läuft für Strom und Video (Abrechnung von Abstands- und Gesundheits- und Sicherheitsanforderungen), Leistung, Eignung des Bodens für die Lage des Bildschirms (wenn es keine Rohre, flache Abläufe, Höhlen oder Tunnel gibt, die möglicherweise nicht unterstützen können Schwere Lasten) und Overhead-Hindernisse.


Was ist der Unterschied zwischen SMD- und DIP-LEDs?

SMD ist das Akronym von Surface Mounting Device und es ist die neue Grenze der elektronischen Visualisierungstechnologie: Die Revolution der SMD-Technologie wird durch die Miniaturisierung aller elektronischen Komponenten, LEDs, dargestellt. Die SMD-Komponenten sind auf der Oberfläche der elektronischen Platine montiert, ohne sie als jedes andere elektronische Bauteil zu nutzen, das die bisherige Technologie nennt, genannt PHT (Akronym "Plating Through Holes").

Die SMD TOP LED ist daher auf dem externen Teil der Platine montiert (ohne Anode und Kathode durchgehende Löcher), wie im Bild unten beschrieben (Proportionen sind real): LEDs, die die SMD-Technologie nutzen, unterscheiden sich von den PHT-LEDs zum anderen Wichtiges Merkmal: Dank der Miniaturisierung ist es möglich, im selben Fall 3 LEDs unterschiedlicher Farben zu platzieren (wie im Bild rechts oben), was zu einer drei Farben LED führt.

Die Möglichkeit, drei Farben gleichzeitig (rot, grün und blau) auf einer einzigen LED zu visualisieren, ermöglicht es, große digitale Plakate mit einer noch kleineren Tonhöhe (der Abstand zwischen den Pixeln) zu erzeugen, was zu einer höheren Auflösung und einem qualitativ hochwertigen Bild führt.


Was ist die Lösung eines Displays?

Die Auflösung ist nichts anderes als die Anzahl der Pixel, die auf jedem Quadratmeter vorhanden sind. Die Auflösung ist also proportional zur Pixelteilung: kleiner ist der Abstand zwischen zwei Pixeln, höher ist die Auflösung (weil auf der Oberfläche der LED-Anschlagtafel eine höhere Anzahl von LEDs vorhanden ist).

Zum Beispiel hat ein 20-mm-Pitch-Bildschirm eine Auflösung von 2304 Pixeln: Diese Maßnahme wird erhalten, wobei die Gesamtlänge eines einzelnen Moduls (975 mm) durch den Pixelabstand (in diesem Fall 20 mm) dividiert wird, was zu einer Anzahl von Pixeln auf einem einzigen führt Zeile: 975: 20 = 48 Pixel. Multiplizieren der Anzahl von Pixeln, die auf einer einzigen Zeile vorhanden sind, durch die Gesamtzahl der Zeilen, ist das Ergebnis die Gesamtzahl der auf der Bildschirmoberfläche vorhandenen Pixel, die auch als Auflösung bezeichnet wird. In unserem Beispiel, 48 x 48 = 2304 Pixel insgesamt. Angesichts dieser Formel ist es möglich zu berechnen, dass ein 30-mm-Pitch-Bildschirm eine Auflösung von 1024 Pixeln pro Modul hat, während ein 10-mm-Pitch-Bildschirm eine Auflösung von 9216 Pixeln pro Modul hat. Es ist wichtig zu bemerken, dass die Reduzierung von nur wenigen Millimetern die Pixelteilung, die LED-Dichte (und damit die Auflösung) exponentiell ansteigt.

Denken Sie daran: Kleiner ist die Tonhöhe »Kürzer ist die minimale Betrachtungsdistanz» Höher ist die Gesamtzahl der auf der LED-Videowand vorhandenen Pixel »Höher ist das Qualitätsbild» Höher ist die Kosten pro Bildschirm.


Was ist die DEFINITION eines Displays?

Die "Definition" ist die Anzahl der vertikalen und horizontalen Pixel, die sich auf der gesamten digitalen Plakatwand befinden. Zum Beispiel sind einige Standarddefinitionen 96x64 Pixel (= niedrige Definition); 256x192 Pixel (= mittlere Definition): 640x480 Pixel (= High Definition). Die Definition bezieht sich daher auf den Pixelabstand, den Abstand zwischen den Pixeln.

Um die Terminologie zu vereinfachen und zu klären, kann man sagen, dass die AUFLÖSUNG auf das einzelne Modul verwiesen wird, während die DEFINITION auf den gesamten Bildschirm bezogen wird, sobald alle Module montiert sind.


Was ist der PITCH (oder "Dot Pitch" oder "Pixel Pitch")?

Die Tonhöhe eines LED-Bildschirms definiert den Abstand zwischen den Pixeln, ausgedrückt in Millimeter. Diese Grundmaßnahme bestimmt die Eigenschaften und die Leistungsfähigkeit eines LED-Maxi-Bildschirms: Die Tonhöhe ist in der Tat ein definierender Faktor für die Sichtweite eines Bildschirms:


1. Je kleiner die Tonhöhe ist, desto kürzer ist die minimale Betrachtungsdistanz, desto höher ist die Gesamtzahl der auf dem Bildschirm vorhandenen Pixel (und damit höher ist die Kosten pro Bildschirm).

2. Je größer die Tonhöhe ist, desto länger ist die minimale Betrachtungsdistanz, desto geringer ist die Gesamtzahl der auf der digitalen Anschlagtafel vorhandenen Pixel (und damit niedriger ist die Kosten pro Bildschirm). Die Pixelteilung bestimmt daher die LEDs Dichte, die Wird gewöhnlich als Auflösung bezeichnet. Es ist wichtig zu bemerken, dass bei gleichzeitiger Reduzierung des Pixelabstandes die LED-Dichte exponentiell zunimmt: Zum Beispiel wird die Tonhöhe um die 50% der Anzahl der Pixel um 4 mal erhöht.

Was ist das REFRESH RATE und warum ist es wichtig?

Die Bildwiederholfrequenz gibt an, wie oft das Bild jede Sekunde auffrischt. Zum Beispiel hat ein PC-Monitor eine Bildwiederholfrequenz von 72 Hertz (Hz) und erfrischt daher alle Pixel der LED-Anschlagtafel von oben nach unten, 72 mal pro Sekunde. Die Bildwiederholfrequenz ist grundlegend, weil die Qualität des Bildes bestimmt ist: Wenn es zu niedrig ist, kann das menschliche Auge ein Flackern sehen, das Kopfschmerzen und Augenschäden verursacht.

Um einen Vergleich zu bieten, haben die meisten TV-Monitore eine Bildwiederholrate von 50 Hz und nur wenige Produkte der letzten Generation haben eine 100Hz Bildwiederholrate. Euro Displays Bildschirme haben eine 240 Hz Bildwiederholfrequenz, die fast dreifach der modernsten Kathodenrohrtechnologien ist. Diese Maßnahme beweist die Qualität und den Stand der Technik von Euro Displays, das Ergebnis langjähriger Forschung in den Laboratorien und auf dem Feld.


Was ist die CARRYING STRUCTURE einer LED-Wand?

LED-Anschlagtafeln werden je nach Anwendung mit unterschiedlicher Tragstruktur installiert. Sie können installiert werden auf:

● LKW

● an der Seite eines Gebäudes oder einer Struktur

● auf streunenden Füßen

● auf einer Stange

● auf Zielpfostenstruktur

● hängend (für Innenanwendungen)


Fehleranalyse und Wartung für LED-Plakate

Fehleranalyse und Wartung für LED-Grafikkarten

A. Alle LED-Plakate ist nicht hell,

1. Überprüfen Sie die Stromversorgung und die Signalleitungen, wenn Sie eine Verbindung herstellen.

2. Prüfen Sie, ob die Testkarte die Schnittstelle identifiziert.

3. Überprüfen Sie 74HC245 mit oder ohne virtuellen Schweiß-Kurzschluss

4. Signaleingang und Ausgang Füße auf 245, wenn virtuelles Schweißen oder Kurzschluss zu anderen Linien.

B. Eine Linie oder Linien sind nicht hell.

1. Kontrollieren Sie 138 bis 4953 Schaltung, wenn offener Stromkreis, virtuelles Schweißen oder Kurzschluss.

2. Steuerstift dieser Linie finden,

C. Es gibt einen einzigen Punkt oder Multi-Punkt (unregelmäßig) ist nicht hell.

1. Zu finden Modul entsprechende Kontrolle Fuß Messung Wenn passieren Kurzschluss mit seiner Linie.

2. Tauschen Sie das Modul oder einzelne Lampe aus. Um zu prüfen, ob mit dem Treiber-IC-Ausgang verbunden ist.

D. Mit einem einzigen Punkt oder einzeln hervorgehoben, oder ganze Zeile hervorgehoben, aber nicht kontrolliert werden.

1. Prüfen Sie, ob die Leitung mit Strom oder Kurzschluss verbunden ist.

2. Um zu prüfen, ob dieser Link Kurzschluss mit Pluspol ist.

3. Tauschen Sie den Treiber IC aus.

E. Das Chaos anzeigen, aber das Ausgangssignal ist normal zum nächsten Board.

1. Test 245 entsprechend STB Latched Ausgang, wenn IC-Latch-Ende anschließen oder Signal kurzgeschlossen ist

Auf die andere Zeile. Andere Situation, Display-Chaos, Ausgang ist noch nicht normal. Es gibt noch andere Möglichkeiten, es zu überprüfen.

2. Testen der Uhr CLK Latch und STB Signal ist Kurzschluss.

3. Überprüfen Sie, ob es eine Eingabe / Ausgabe von 245 Uhr CLK gibt.

4. Testen Sie das Taktsignal, wenn Kurzschluss auf andere Leitung.

Anmerkungen: Hauptprüfung der Uhr und das Latch-Signal ist OK.

F. Fehlende Farbe zeigen.

1. Prüfen Sie, ob Farbdaten von 245 Eingang und Ausgang haben.

2. Farbdatensignal prüfen, wenn Kurzschluss auf andere Leitung gelegt wird.

3. Überprüfen Sie den Verkettungsdatenport des Farbdatensignals, wenn Leerlauf, Kurzschluss oder virtueller Schweißpunkt vorhanden ist


Die effektive Kontrolle Entfernung von LED-Displays und LED-Digital-Plakate

In diesem Artikel werden wir erklären, die effektive Kontrolle Abstand von Vollfarb-LED-Billboards und LED-Bildschirme Signale mit einem normalen Netzwerk-Kabel übertragen. Im Allgemeinen ist das Signalkabel einer LED-Anzeige RJ45, das ein Standardnetzwerkkabel ist. Der Steuerabstand kann bis zu 100m erreichen, was für die meisten Kundenbedürfnisse ausreichend ist. Ein LED-Bildschirm wird mit einer Struktur installiert, deren Funktion nicht nur die LED-Anzeige und die Dekoration sichert, sondern auch ein kleiner Kontrollraum in der LED-Bildschirmstruktur oder in der Nähe der LED-Bildschirmstruktur, wo ein PC ist Wird zur Steuerung des LED-Bildschirms platziert.

Ökonomische LED-Bildschirmsteuerung

Die wirtschaftlichste Art, einen LED-Bildschirm zu steuern, verwendet das grundlegende RJ45-Signalkabel. Aber für einige spezielle Kunden, werden sie nicht die Steuerung PC in der Nähe der LED-Anzeige, weil es nicht bequem für sie zu bearbeiten und programmieren Sie den Inhalt in der Nähe der LED-Anzeige. Diese Kunden verlangen eine längere Kontrollstrecke. In diesem Zustand wird eine faseroptische Lösung gewählt. Und auf diese Weise kann der Steuerabstand vom LED-Bildschirm zum Kontrollraum, in dem der Steuerrechner platziert wird, bis zu 10Km oder sogar mehr erreichen. Dies wird eine relativ hohe Kosten bringen, die es nicht zu einer ökonomischen Lösung machen werden.

In der Regel für LED-Bildschirme und LED-Displays, die über eine lange Strecke gesteuert werden, kann auch eine Internetverbindung gewählt werden. Dies gilt nur, wenn für beide Standorte eine Internetverbindung zur Steuerung der LED-Anzeige und zur Steuerung des PCs zur Verfügung steht. Wir empfehlen, den LED-Bildschirm per Fernbedienung per Fernbedienung zu kontrollieren.

LED zeigt Fernsteuerung an

Für die meisten Anwendungen wird das Signal vom steuernden PC zum LED-Anzeigebildschirm über ein RJ45-Kabel übertragen. Die Distanz von 100m ist für die meisten Kunden in der Regel weit genug als genug für die meisten Kundenanforderungen und die meisten ökonomischen Weise. Aber einige Kunden möchten das Display in einer Entfernung von nur 100m oder sogar Tausenden von Kilometern kontrollieren. Für diese Fälle wird die Fernbedienung per Internet gewählt.

Um die Steuerung der LED-Bildschirm per Internet zu realisieren, benötigen Sie folgendes:

Die Internetverbindung für beide Standorte, für den LED-Bildschirm sowie für den steuernden PC;

Zwei PCs, eine für die Platzierung auf dem LED-Bildschirm und die andere, um den LED-Bildschirm remote zu steuern.

Endlich werden wir die Signalübertragung auf einfache Weise vorstellen. Für die meisten Leute ist es nicht seltsam zu wissen, dass ein PC einen anderen PC über das Internet steuern kann. Und das Wesentliche der LED-Display-Fernbedienung ist das gleiche. Aber unsere Software kombiniert und setzt die Steuerung in einer bequemen Methode. Und der Bediener wird das Display aus einer weit entfernten Entfernung leicht steuern. Für die ausführlichen Informationen wenden Sie sich bitte an unseren Vertrieb für das Steuerungssystem.


Wie wählt man eine Klimaanlage für LED-Anzeigen

Für heiße Bereiche wäre es sinnvoll, ein Kühlsystem wie eine Klimaanlage zu verwenden, um Ihre LED-Anzeige zu kühlen, um Fehler zu minimieren und die Lebensdauer Ihrer LED-Anzeige zu erweitern. Eine Klimaanlage ist heutzutage ein nicht sehr teures Kühlsystem, kann aber wegen des Leistungsverbrauchs teuer werden. Dafür ist es sinnvoll, eine energieeffiziente Klimaanlage für Ihre LED-Anzeige zu kaufen, ohne Probleme in der nahen Zukunft zu haben.

Um eine energieeffiziente Klimaanlage für LED-Anzeige zu kaufen, müssen Sie zuerst bestimmen, welche Kapazität oder Größe Sie benötigen. Dies ist aus zwei Gründen wichtig:

Eine unterdimensionierte Einheit kühlt nicht ausreichend eine LED-Anzeige bei extrem heißem Wetter.

Eine überdimensionierte Klimaanlage kann auch Ihren Komfort beeinträchtigen. Das Gerät kann zu oft ein- und ausschalten, ohne lange genug zu laufen, um die LED-Anzeige richtig zu entfeuchten oder den Raum gleichmäßig zu kühlen. Und es wird mehr Energie verbrauchen als nötig.


Schritt 1: Berechnen Sie die Grundkühlleistung, die Sie für Ihre LED-Anzeige benötigen, um die typische Kühllast zu erfüllen

Verwenden Sie diese Tabelle, um die grundlegende Kühlleistung in Btu / h zu finden, die Sie benötigen, basierend auf dem gesamten LED-Anzeigebereich, der gekühlt werden soll.

LED-Anzeige Grundkühlleistung nach Gesamtfläche der LED-Anzeige

4.png


Für eine 22,6m² (240 sq ft.) LED-Anzeige beträgt die Grundkühlleistung 6000 Btu / h. Wenn die Kühlleistung der Klimaanlage mehr als 12.000 Btu / h beträgt, sollten Sie zwei kleinere Einheiten installieren. Andernfalls kann eine einzelne Einheit eine größere Stromstärke (20-30 Ampere) oder eine dedizierte 240-Volt-Schaltung erfordern; Wenden Sie sich an einen Elektriker für weitere Informationen.

Schritt 2: Zusätzliche Faktoren, die die Ladekapazität des Klimageräts für LED-Anzeigen beeinflussen können

Beantworten sie die folgenden Fragen. Wenn eine Frage nicht auf Ihre Situation zutrifft, lassen Sie das Leerzeichen leer. Dann fügen Sie hinzu oder subtrahieren von der Grundkühlkapazität, um die ungefähre Größe der Raumklimaanlage anzukommen, die Sie kaufen sollten.

LED-Anzeige Kapazitätsabweichungen bestimmt durch externe Variablen der LED-Anzeige

5.png